Graviola Dosierung: Was muss ich beachten?

Graviola DosierungWelche Graviola Dosierung ist ideal für mich?

Die Antwort auf diese Frage, wie Sie Graviola am besten und sichersten dosieren können, lesen Sie in diesem Artikel.

Graviola Anwendungsformen

Diese auch als Stachelannone, Sauersack oder Guanabana bezeichnete Pflanze, können Sie in 5 verschiedenen Formen konsumieren:

  • Frucht
  • Saft
  • Tee
  • Pulver
  • Extrakt

Graviola Dosierung zur Vorbeugung

Wenn Sie die Graviola für die Steigerung Ihrer Gesundheit und Fitness verwenden wollen, reichen kleine Mengen vom Graviola Saft, Tee oder Extrakten aus.

Eine normale Dosierung ist, beispielsweise eine Tasse Graviola Tee am Tag. Oder wenn Sie den Saft verwenden 100 ml Saft. Wenn Sie die Gelegenheit haben die Früchte zu kaufen, dann essen Sie am besten das Fruchtfleisch einer Frucht am Tag.

Graviola Dosierung – Diabetes

Für die Behandlung von Diabetes eignet sich der Tee oder der Graviola-Extrakt. Ideal sind 2 bis 3 Tassen Graviola Tee am Tag. Am besten werden die Wirkstoffe verwertet, wenn Sie den Tee, früh morgens auf nüchternen Magen trinken.

So werden die antioxidativen Vitalstoffe der Graviola am besten aufgenommen. Die zweite Tasse Tee können Sie am Nachmittag zwischen den Mahlzeiten zu sich nehmen.

Eine gute Methode ist es, wenn Sie den Tee mindestens eine Stunde vor oder 2 Stunden nach einer Mahlzeit trinken.

Wenn Sie Graviola Extrakte oder Pulver zu sich nehmen beachten Sie wie stark die Pflanze konzentriert wurde. Die Anwendung ist ähnlich wie beim Tee.

Nehmen Sie 1 bis 2 Kapseln (1 Kapsel 500 mg Graviola Extrakt) vor dem Frühstück. Und 1 bis 2 Kapseln am Nachmittag mit 300 ml warmen Wasser.

Graviola Dosierung – Krebs

Ob und wie stark die Graviola gegen Krebs wirkt, ist noch nicht wissenschaftlich geklärt und wird es wahrscheinlich auch auf absehbare Zeit nicht. Jedoch gibt es einige Studien mit Versuchstieren, die ermutigende Ergebnisse zeigen.

Eine Studie attestiert Graviola sogar eine 10.000 mal höhere Wirkung bei der Bekämpfung von Krebs als Krebsmedikamenten.

Außerdem hat die Graviola den Vorteil, dass sie Krebszellen vernichtet, jedoch gesunde Zellen nicht angreift. Im Gegensaft zu den Medikamenten der Chemotherapie.

Dosierung Krebs Erfahrungsberichte

Wir müssen uns hier auf Erfahrungsberichte von Menschen verlassen, die im Selbststudium sich von Krebs befreit haben mit der Graviola oder das zu mindestens glauben und behaupten.

Bei der Behandlung von Krebs sind ziemlich hohe Dosierungen notwendig von 6 Kapseln Graviola Extrakt (1000 mg). Bei der Krebsbekämpfung können Sie auch den Graviola Saft verwenden. Entweder allein oder zusätzlich zum Extrakt. Hierfür sind 2 x 100 ml am Tag eine Dosierung, die von Anwendern verwendet wurde.

Grundsätzlich empfehle ich Ihnen jedoch einen hochwertigen Extrakt, wenn Sie die Graviola zur Krebsbehandlung verwenden. Hochwertiger Extrakt enthält die wichtigen Vitalstoffe in ausreichender Menge.

Viele Menschen verwenden die Graviola als begleitende Therapie zur Chemotherapie. Die oben genannten Dosierung für die Krebsbehandlung eignen sich dafür. Natürlich müssen Sie immer Ihr Befinden im Auge behalten.

Falls es zu Nebenwirkungen kommt vermindern Sie die Dosis. Meistens sind jedoch die Nebenwirkungen der Chemotherapie weit gravierender.

Trotzdem sollten Sie es vermeiden den Graviola Tee oder Extrakt in höheren Dosierungen einzunehmen als es Ihr Körper verträgt. Die Krebstherapie dauert oft viele Monate oder sogar Jahre. Wählen Sie eine Dosis, die Sie langfristig einnehmen können.

Besser als extrem hohe Dosierungen sind immer noch hohe, jedoch bekömmliche Mengen, um dem Immunsystem wirklich zu helfen. Der Körper muss die Vitalstoffe auch verarbeiten können.

Fazit zur Graviola Dosierung

Zur Vorbeugung und als Grundheilmittel reichen 1 bis 2 Kapseln des Graviola Extraktes oder eine Tasse Tee am Tag zu um den Körper zu stärken. Bei der Behandlung von Diabetes und Autoimmunerkrankungen kann die Dosis etwas höher sein.

Für die Behandlung von Krebs verwenden erfahrene Anwender hohe Mengen des Extraktes oder der Teeblätter um diese lebensbedrohliche Erkrankung in die Schranken zu weisen. Wie schon erwähnt gibt es noch keine menschlichen Studien zur Wirkung der Graviola bei Krebs.

Alle hier gemachten Vorschläge beruhen auf den Erfahrungsberichten der Anwender. Trotzdem gibt es Hoffnung, dass die richtige Graviola Dosierung Ihnen dabei helfen kann wieder gesund zu werden.

86 Kommentare

  1. Hallo, Dame, Mitte 50: fortgeschrittenes AdenoCa mit Metastasen in Knochen: Immuntherapie wird durchgeführt, erste Therapie mit Nebenwirkungen danachh überstanden, nun Bestrahlung. Kapseln sind vorhanden, wie ist die Einnahme/Dosierung am geschicktesten?

    Liebe Grüße

  2. Guten Abend
    Ich schreibe sie an wegen meiner Schwägerin.. sie hat/ hatte Krebs , ihr wurden die Milz , Niere und die Nebenniere auf der linken Seite entfernt,letztes Jahr im August.. Sie wurde dann zweimal an der Leber operiert weil der Krebs sich dort ausgebreitet hatte..nun danach vor etwas über 1 1/2 Monaten wurde sie am Bauchfell operiert und ihr wurde auch ein Eierstock entfernt .. nun ist sie zuhause ,38 Jahre alt… sie trinkt jetzt fast jeden Tag einmal das Püree als Smoothie Form , mit Erdbeeren oder Kiwi etc.
    Nun den Tee hat sie einige Male getrunken, jedoch fühlt sie sich dann unwohl , und sie hat so ein drückendes Gefühl auf der rechten Nieren Seite … nun was können sie uns empfehlen…
    Sie muss in einem Monat nochmal zu Kontrolle, und bis dahin machen wir definitiv weiter ..
    Das Püree bekomme ich nur als tiefgefroren , habe es aus dem Internet .. ich wäre sehr froh wenn sie mir antworten und eventuell weiter helfen könnten …
    Danke für ihre ganzen Bemühungen, im Voraus ….

    • Wenn Ihre Schwägerin mit dem Graviola Püree gut zurecht kommt ist, dass ok, jedoch
      ist Graviola Extrakt und Graviola Tee am besten zur Behandlung von Krebs geeignet.

  3. Hallo liebes Graviola Team.

    Ich habe nach einem Aderhautmelanom Mikrometastasen in der Leber und in der Lunge. Ein paar Lymphknoten in der Leiste sind auch befallen. Für die Leber bekomme ich alle 10 Wochen eine Chemoperfusion. Ausserdem nehme ich Methadon und B17 ein. Ich möchte gern Graviola einnehmen. Ich würde 2 mal täglich je 100ml Saft nehmen wollen. Ist das ausreichend? Oder sollte ich noch Kapseln oder Tee dazu nehmen. Passt das zu der Chemo? Also, geht das zusätzlich und ganz wichtig, wie lange darf ich das einnehmen? ich habe gelesen,dass man die Einnahme nicht dauerhaft durchführen sollte? Vielen lieben Dank schon mal vorab. Liebe Grüße von Bianca

    • Den Graviola Saft können Sie dauerhaft trinken. Zusätzlich ist der Graviola Tee und Graviola Extrakt
      sehr hilfreich und noch wirksamer als der Graviola Saft bei der Behandlung von Krebs. Die Dosierung ist 4 x 250 ml Graviola Tee pro Tag und 4000 mg Graviola Extrakt. Mit dem Tee pausieren Sie nach 6 Wochen für 7 Tage. Ansonsten können Sie Graviola verwenden während der Chemo.

  4. Hallo mein Bruder hat ein Doppelkarzinom einmal Dickdarm der andere am Rektum mit Lympfknoten Befall. Ich habe den Tee, die Kapseln und die Frucht und das Püree gekauft ich wollte fragen wie viel soll er davon einnehmen. Er hat die Chemo und Strahlentherapie verweigert zuerst.

    • Die Dosierung zur Behandlung von Dickdarmkrebs ist 4 x 250 ml Graviola Tee und 4000 mg Graviola Extrakt pro Tag. Das Graviola Püree zusätzlich 100 ml.

  5. Guten Abend,

    meine Hündin hat ein Lymphom (Lymphdrüsenkrebs) und einen entfernten Mastzelltumor. Wie soll ich Extrakt und Tee dosieren?

    • Die Dosis ist 200 ml Graviola Tee und 2000 mg Graviola Extrakt. Einfach in Futter geben oder in das Trinkwasser.

      • Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Reichen 2000mg wirklich aus? Der Hund wiegt 30kg, ich dachte es müsste mehr Extrakt sein.

        • Ja wenn das so ein schwerer Hund ist, dann ist di Dosis 4 Gramm Extrakt. Wichtig ist jedoch auch der Graviola Tee.300 ml pro tag

          • In Ordnung, ist eine große Schäferhündin. Parallel zur Chemotherapie ist Graviola sinnvoll? Oder hemmt/beeintächtigt die Chemotherapie die Wirkung von Graviola?

          • Bei Chemotherapien werden unterschiedliche Gifstoffe verwendet. Sicher sind diese Substanzen ein
            große Belastung für den Körper. Graviola wirkt jedoch immer.

  6. Hallo, meine Mutter hat Magenkrebs (T3 Tumor). Sie fängt nächste Woche mit einer Chemotherapie (4x mal) an. Wenn alles gut läuft wird danach ihr Magen entfernt. Danach nochmal 4x Chemo. Wir haben den Graviola Saft bestellt erstmal. Wie oft und wieviel soll meine Mutter das nehmen? Empfehlt ihr auch andere Graviola Produkte als den Saft. Gruß

    • Der Graviola Saft ist gut, jedoch noch besser und starker wirken Graviola Tee 4 x 250 ml pro Tag
      und Graviola Extrakte 4000 mg pro Tag. Die Dosis beim Saft ist 100 mg pro Tag.

  7. Hallo.
    Die Cousine von meinem Mann hat Blutkrebs, kann graviola auch da helfen? Wenn ja welches Mittel empfehlen sie, und in welchen Mengen?
    LG

    • Graviola hilft auch bei Blutkrebs. Am besten ist eine Kombination von Graviola Tee 4 x 250 ml und 4000 mg Graviola Extrakt pro Tag.

  8. Hallo Graviola Team
    Ich habe einen Befund mit Verdacht auf Nierenkrebs ( 9 – 11 cm.) im Stadium 3. Welche Dosierung wäre angebracht um ein eventuelles Wachstum zu stoppen und das Volumen zu verringern?

    • Die Dosis ist 4 x 250 ml Graviola Tee und 4000 mg Graviola Extrakt pro Tag.

    • Was ist mit graviola Extrakt gemeint?Blatt oder fruchtextrakt bei kapseln? Was ist besser bei der krebstherapie?und wie macht man den graviola tee aus Blättern *Zubereitung) ?

      • Graviola Extrakte werden immer aus den Früchten hergestellt. Am besten wirkt Graviola Tee.
        Dazu werden die Graviola Blätter für 20 Minuten gekocht.

  9. Hallo, eine erfreuliche Nachricht von meinem Mann. Der Tumor 2 cm kleiner geworden. Er nimmt weiterhin Graviola Kapseln, Fruchtpüree und Tee.

  10. Hallo,

    ich nehme 2000 mg Graviola am Tag als vorbeugende Kur. Morgens und Abends je 1000 mg.
    Wie lange soll ich es einnehmen oder wie soll man so eine Kur über einen längeren Zeitraum einteilen?

    Gruß

    • Die 2000 mg Graviola Extrakt können Sie unbegrenzt lange verwenden. Je länger Sie die Graviola Kur machen, desto besser die Wirkung.

  11. Hallo mein Mann hat bauchspeicheldrüsen Krebs nimmt 6kapseln und drei Tassen tee wenn er den tee pausiert kann er da den saft nehmen?
    Ihm geht es richtig gut seid der Einnahme.

    • Ja dann den Graviola Saft trinken wenn er mit dem Tee pausiert.

    • Peter Gunzelmann

      Hallo,
      Der Lebenspartner 80 Jahre, meiner Mutter, hat ein Pankreaskarzinom, wir haben das Blattpulver in Pulverform und wüssten gerne welche Dosierung, wieviele Ess/Teelöffel pro Tag oder vielleicht in Wasser kochen und wie lange. Vielen Dank schon im voraus
      Und
      Liebe grüße

      • Die Anwendung ist 5 bis 7 Gramm Blattpulver 10 Minuten in Wasser kochen, dann durch
        ein Teesieb den Graviola Tee abfiltern.

  12. Hallo ich bin nach Brustkrebs—Operation mit Lymphknoten — Entfernung( Jahr 2015.) Jetzt habe ich Rippen Metastasen b.s. und Pleurametastasen. Ich möchte gern mit Graviola anfangen nur weis ich nicht die Dosis sowie bei Pulver als auch als Tee.Ich werde Ihnen Dankbar sein wenn Sie mir helfen.
    Danke in Voraus

    • Zur Behandlung sind am besten Graviola Extrake und Graviola Tee geeignet. Die Dosis ist 2 bis 6 Gramm Graviola Extrakt und 4 x 250 ml Graviola Tee pro Tag. Beim Graviola Extrakt testen Sie wie viel sie vertragen. Bei manchen Menschen kommt es zu leichtem Durchfall. Am besten starten Sie mit 2 g Graviola Extrakt und steigern dann langsam die Dosierung von Woche zu Woche.

  13. ich habe Darmkrebs mit Lebermetastasen. Bitte schrieben Sie mir wie ich die Graviola einnehmen soll .Kapseln ( Graviola Extrakt 500mg 10:1 Hochdosiert) und im Saft form.

    • Admingraviola

      Ideal sind 4 x 250 ml Graviola Tee plus Graviola Extrakt 8 x 500 mg pro Tag. Zusätzlich 1 x 50 ml Graviola Saft pro Tag mit Wasser verdünnt.

  14. Hallo. Frau, 72 Jahre, hat Rezidiv (Tumor) im Unterleib nach Gebärmutterentfernung vor 4,5 Jahren. Metastasen in den Lungen und Darm. Sie möchte keine Chemo. Nun sind wir trotz Querlesen der vielen Ratgeber dennoch unsicher, ob Graviola Extrakt, Tee oder Saft zu nehmen sind und in welcher Dosierung. Ist es vielleicht ratsam nach Brasilien zu gehen, um dort die Früchte zu verzehren, da diese vielleicht gehaltvolle sind? Wir möchten uns bedanken für Ihre Bemühungen und danken Ihnen im Voraus für Ihre Hilfestellung. A. S.

    • Admingraviola

      Graviola Extrakt, Saft und Tee sind hilfreich, jedoch wirkt Graviola Tee am stärksten. Die ideale Dosis ist 4 x 250 ml Graviola Tee pro Tag. Zusätzlich sollten Sie 4 x 1000 mg Graviola Extrakt einnehmen. Sicher ist das Essen der frischen Graviola Frucht hilfreich, jedoch ist Graviola auch in Brasilien nicht das ganze Jahr über verfügbar.

    • Hallo. …
      meine Schwester leidet jetzt an Darmkarzinose nach Magen und Bauchfellentfernung…wir haben 700mg Kapsel, den Graviola Saft und den Tee zu Hause…
      wie wäre da die Einnahme?

  15. Ich habe Brustkrebs. Wie muss ich Graviola Extrakt 4:1 einnehmen, damit er wirksam ist?

  16. Hallo, wie sieht es mit gleichzeitiger Einnahme von Q10 (Coenzym) aus? Auf einigen Seiten wird empfohlen diese nicht parallel einzunehmen. Allerdings sind keine genaue Erklärung wieso und warum man diese nicht zusammen einnehmen sollte. Kannst Du hier zu etwas sagen?

    Des Weiteren würde ich mich freuen, wenn sich bereits Leute melden würde, um über Ihre Erfahrungen zu berichten. Mich würde sehr interessieren, wie sich der Krebs nach 6 Wochen Einnahme entwickelt hat.

    Kannst Du vielleicht noch erklären, wieso der Tee nach 6 Wochen pausiert werden sollte, aber die Graviola-Kapseln als Extrakt weiterhin eingenommen werden. Ich möchte gerne die zusammenhänge nachvollziehen. Vielen Dank im Voraus!

    • Q10 kann mit Graviola kombiniert werden. Es gibt keinen Grund das nicht zu tun, weil Q10 kommt in vielen Lebensmitteln vor. Der Graviola Tee sollte nach 6 Wochen pausiert werden für 7 Tage, damit sich die Nieren erholen können. Graviola Tee enthält Stoffe, die für die Nieren nicht so leicht verdaulich sind. Es gibt sicher Menschen die können auch ein Jahr lang Graviola Tee trinken ohne Probleme, jedoch generell zu Sicherheit sollte nach 6 Wochen eine Pause eingelegt werden. In dieser Zeit kann der Graviola Extrakt verwendet werden. Der Extrakt wird aus den Früchten hergestellt und enthält deshalb nicht die für die Nieren schwer verdaulichen Stoffe.

  17. Hallo, ich unterstütze eine ausgewiesene Familie aus Armenien . Der einjährige Sohn hat Krebs. Die Mutter bittet mich Graviola Produkte. Hier meine Fragen:
    Welche Darreichungsform für Kinder gibt es?
    Lässt sich das Produkt, selbstverständlich gegen Bezahlung gleich nach Armenien schicken?
    Und in welcher Form sollten die Präparate eingenommen werden? Was eignet sich am besten .
    Über zusätzliche Hinweise freue ich mich sehr.
    Schon heute danke ich recht herzlich für die Antwort.
    Elfi

    • Hallo Elfi,

      für Kinder ist der Graviola Saft, Extrakt und auch Tee genauso anwendbar wie für Erwachsene. Jedoch ob ein einjähriges Kind den Tee trinken wird, ist ungewiss. Am besten eignet sich wahrscheinlich der Extrakt in Kapseln. Die Kapseln können geöffnet werden und dann mit Milch oder Wasser verdünnt dem Kind gegeben werden. Alternativ kann auch die Mutter den Graviola Tee trinken, weil so durch die Muttermilch die Vitalstoffe in den Körper des Kindes gelangen. Wir verkaufen hier kein Graviola Produkte, sondern geben nur Informationen zur Anwendung, deshalb kann ich Ihnen leider nichts schicken, jedoch finden Sie Bezugsquellen in diesem Beitrag: https://www.graviola-extrakt.de/graviola-kaufen/

  18. Marie-Louise Koranteng

    Hallo, Ich habe Schilddrüsenkrebs, vor 4 Jahren wurde sie entfernt, so auch der Kehlkopf und Thymusdrüse. Nun wächst der Krebs im Hals weiter und ist langsam beim atment im Weg. Das Brustbein ist befallen und auch kleiner Befall in beiden Lungen seit letztem CT im Februar. Noch keine Bestrahlung oder Chemo in Anspruch genommen.
    Würde gerne die Graviola Produkte kombinieren, kenne aber Dosierungen nicht. Wiege ca. 70 Kilo.
    Vielen Dank und freundliche Grüsse,
    M.K.

    • Am besten kombinieren Sie Graviola Tee und Graviola Extrakt. Graviola Tee 4 x 250 ml Tee pro Tag. Graviola Extrakt in Kapseln 2 x 2000 mg pro Tag. Graviola Tee sollte nach 6 Wochen für eine Woche pausiert werden. Dann wieder gleiche Dosis. Zwischendurch können Sie Graviola Saft trinken. 50 ml pro Tag mit Wasser verdünnt. Ihnen gute Besserung.

      • Marie-Louise Koranteng

        Vielen Dank!
        Ich würde gerne noch wissen wieviele Gramm Teeblätter ich in etwa brauche für den einen Liter pro Tag. (habe ca. 70kg).
        Danke und herzlicher Gruss,
        M.-L.K.

        • 5 Gramm Graviola Teeblätter für 20 Minuten kochen mit einem Liter Wasser.

        • Da stellt sich nochmals eine Frage: Nun habe ich von Vitabay Graviola Extrakt 2000mg gekauft. Auf dem Etikett steht: Extrakt aus Graviola Blattpulver.
          Ich trinke 4 x 250ml Tee am Tag. Aus was sollte das Extrakt bestehen? Aus Blattpulver oder aus Fruchtpulver?
          Vielen Dank!

          • Bitte fragen Sie direkt bei Vitabay wie der Extrakt hergestellt wurde. Diese Frage kann nur der Hersteller beantworten.

        • Scarlato alfred

          Hallo
          Ich habe Lungenkrebs und nehme seit 5 Monaten Graviola Extrakt 6 bis 10 000 mg und das Resultat ist negativ das Tumorgewebe wächst weiter jetzt 1,5 bis 2,5 cm was könnte ich machen oder was mache ich falsch. Der Onkologe sagt es bleibt nur noch chemo und ich will keine chemo, was soll ich machen? Danke auf Antwort
          Alfred

          • Die beste Wirkung hat Graviola Tee. Die Dosis ist 4 x 250 ml Graviola Tee pro Tag. Die Extrakte nehmen Sie weiter. Bewährt hat sich außerdem die Verwendung von Graviola Saft (50 ml pro Tag).

  19. Hallo , können Sie mir bitte die Dosierung von 2.5 Jahre mädchen sagen, die neuroblastoma krebs hat. Sie ist jetzt mit der Behandlung von Chemotherapie.
    Soll sie Saft trinken oder Tee oder Kapsel.

    Vielen Dank im voraus

    • Die Dosis für das Kind ist 4 x 75 ml Graviola Tee pro Tag. Die Kapseln kann so ein kleines Kind wahrscheinlich nicht schlucken, jedoch
      können Sie den Inhalt mit dem Löffel geben. 2 x 500 mg pro Tag. Alternativ Graviola Saft 50 bis 100 ml pro Tag. Alles Gute.

  20. Hallo,

    Meine Oma hat Brustkrebs mit Metastazen in den Knochen.
    Zur Zeit trinkt sie den Graviola Saft.
    Wären da die Kapseln auch besser?
    Viele Dank vorab!

  21. Hallo ich hab Lymphdrüsenkrebs, wie müsste ich Graviola einnehmen? Danke für die antwort. Hab die Chemo nicht genommen, dafür Antikörper das Lyphom wächst langsam.

    • Die Dosis bei Lymphdrüsenkrebs ist 2000 bis 6000 mg Graviola Extrakt und 4 x 250 ml Graviola Tee pro Tag. In der Regel sind hohe Dosierungen wirksamer als niedrige. Nach 6 Wochen sollte der Tee für 10 Tage pausiert werden. Den Graviola Extrakt nehmen Sie durchgehend.

  22. Hallo, mein Bruder hat Prostata Ca mit Metastasen, Nieren, Bauch Lymphen, mehrere OPs, Bestrahlung und Chemotherapien. Welches Dosis mg soll er Graviola nehmen und wie lange darf man Graviola nehmen, soll man zwischen durch Pausen machen? Darf man Graviola während Chemotherapie nehmen und welche Dosis?

    Ich bedanke mich sehr für Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jela Sare

    • Die Dosis bei Prostata Ca mit Metastasen ist 2000 bis 6000 mg Graviola Extrakt und 4 x 250 ml Graviola Tee. Nach 6 Wochen sollte der Tee für 10 Tage nicht getrunken werden. Dann wieder die gleiche Dosierungen für 6 Wochen. Der Graviola Extrakt kann durchgehend genommen werden. Diese Dosierungen gelten auch während der Chemo und Strahlentherapie.

  23. Hallo, mein Hund hatte einen bösartigen Tumor in der Milz, die jetzt entfernt wurde. Ich würde ihm gerne Graviola Extrakt in Kapselform geben. Wieviel mg am Tag würden sie mir empfehlen? Er wiegt 25kg. Vielen Dank im voraus.

  24. Die Dosis ist 4000 mg Graviola Extrakt pro Tag.

  25. Kampendonk ulrike

    Ich habe Blasenkrebs und immer wieder bekomme ich Kl Tumore. Jetzt schon wieder 7 kl Tumore Grad 1. Habe nun die 5 Blasenroptur gehabt. Was raten Sie mir ? Tee oder Extrakt und wieviel?

    • Am besten nehmen Sie Graviola Tee und Extrakt. Vom Tee 4 x 250 ml pro Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten oder zwischendurch. Mit dem Tee pausiere Sie nach 6 Wochen für eine Woche. Beim Graviola Extrakt ist die Dosierung 2000 bis 4000 mg pro Tag ohne Pause durchgehend.

      • Hallo , ich hab tee leider kein gefundet Extrakt haben wir und saft aber darf im den gleischenzeit beide nehmen und der saft muss mit Wasser verdünnen oder direkt saft am welschen Dosierung LG novak

        • Graviola Saft 50 bis 100 ml pro Tag. Am besten mit Wasser verdünnen

        • Guten Tag,
          mein Hund (22 kg Körpergewicht) hat Leishmaniose. Wie kann ich ihn mit Graviola behandeln?
          Schöne Grüße,
          Karina

          • Zur Behandlung gegen Sie 4 x 500 mg Graviola Exrakt in das Futter oder
            500 ml Graviola Tee.

          • Vielen Dank! Ich habe die Möglichkeit Graviola Blattpulver 400 mg je Kapsel zu kaufen. Was wirkt am Besten bei Leishmaniose? Blattpulver Kapseln, Fruchtextrakt Kapseln oder Tee?

          • Am besten wirkt der Tee. 4 x 250 ml pro Tag für 6 Wochen. Dann eine Woche Pause.

  26. Ich hatte einen bösartigen Eierstockkrebs der operativ entfernt wurde. Bei der OP stellte sich heraus dass ich auch noch Dickdarmkrebs mit Metastasen in der Leber habe. Den Dickdarm und die Metastasen im Darm konnten auch erfolgreich entfernt werden. Jetzt macht nur mehr die Leber extrem zu schaffen. Bitte schreiben sie mir wie ich die Graviola einnehmen soll. Bin 46 und habe fünf Kinder danke Angela Pinter

    • Hallo Angela,

      am besten nehmen Sie Graviola Extrakt 4 x 500 mg pro Tag und trinken Graviola Tee 3 x 300 ml pro Tag.
      Mit dem Tee nach 6 Wochen für 10 Tage pausieren. Den Tee trinken Sie am besten 30 Minuten vor einer Mahlzeit.

      Liebe Grüße
      Michael

      • Ein Bekannter hat Darm krebs und Metastsen in Lunge und bekommt Chemo
        Wie kann man mit Graviola helfen?

        • Zur Behandlung von Darmkrebs mit Metastasen ist die Dosis 4 x 250 ml Graviola Tee und 4000 mg Graviola Extrakt pro Tag.

        • Graviola bei Nierenproblem

          Mein Vater hat Lungenkrebs und bei der 3. Infusionen Chemotherapie haben die Nieren nicht mehr richtig gearbeitet und wird im Krankenhaus gerate untersucht. Nieren arbeite, aber die werte sind schlecht und wissen nicht wieso. Er möchte keine weitere Chemo. Wenn die Nieren wieder einigermaßen funktionieren sollten, würde er gerne Graviola gegen den Lungenkrebs einnehmen. Nun lese ich, dass dies die Nieren sehr belastet. Können sie mir da eine Einnameempfehlung geben,

          • Bei starken Nierenproblemen sind der Graviola Saft und Graviola Extrakte empfehlenswert. Graviola Saft
            und Graviola Extrakt sind für die Nieren leicht verdaulich. Graviola Tee kann Ihr Vater trinken, sobald sich die Nieren sich etwas erholt haben.n.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.